Erneuerbare Energien

Die deutschen Akteure der Windenergie gelten weltweit als innovative Spitzenreiter.

Der Weltmarkt für Windenergie sieht sich sehr positiven politischen Rahmenbedingungen gegenüber. Um den Anschluss an die westliche Welt zu schaffen, müssen auch Schwellenländer wie China, Indien und Brasilien ihren steigenden Energiebedarf vermehrt über erneuerbare Energien decken.

Weiterhin spielen die Erneuerbaren Energien eine wichtige Rolle bei der Einhaltung von Vorgaben durch das Kyoto-Protokoll. Die Teilnehmerstaaten müssen ihren CO2-Ausstoß stark reduzieren, was dauerhaft nur durch die Nutzung von Erneuerbaren Energien erreicht werden kann. China hat im Jahre 2005 zur Förderung der Erneuerbaren Energien sogar ein Gesetz verabschiedet. Ein echter Zukunftsmarkt!

Das Deutsche Windenergie-Institut (DEWI) prognostiziert bis 2014 die Installation von weltweit rund 210.000 Megawatt Windleistung. Weltweit bedeutet das Investitionen von ca. 130 Milliarden Euro. Branchenverbände rechnen für das Jahr 2020 sogar mit 200 Milliarden Euro.